Auch Leberläsion, Rundherd, Knoten, Neoplasie genannt.


Viele Veränderungen der Leber werden heute bei Routineuntersuchungen (Ultraschall) festgestellt. Bis die genaue Diagnose feststeht spricht man von einem unklaren Leberrundherd. Es ist wichtig, daß jeder Leberherd abgeklärt wird, da sich von der harmlosen, nicht behandlungspflichtigen Veränderung bis zum bösartigen Tumor eine Vielzahl von Diagnosen dahinter verbergen kann. Die Sicherung der exakten Diagnose (wenn nötig durchzusätzliche Untersuchungen) steht daher an erster Stelle. Ist bei Ihnen die Diagnose durch Ihren behandelnden Arzt bereits gestellt, finden Sie hier die Besonderheiten und Behandlungsmöglichkeiten zu den wichtigsten Leberveränderungen.


mri-magnetom.jpg





Medizinische Fachangestellte Chirurgische Lebersprechstunde

+ 49 (0) 761 270 24 44 0
laura.dufner@uniklinik-freiburg.de


Sekretariat Allgemein- und Viszeralchirurgie

Hugstetter Str. 49
79106 Freiburg

+ 49 (0) 761 270 28 07 0

Universitäts-Notfallzentrum

Sir-Hans-A.-Krebs-Straße
79106 Freiburg
Telefon +49 (0) 761 270 333 33
notfallzentrum@uniklinik-freiburg.de




Hauptseite Universitätsklinikum

Webseite Notfallzentrum